Achtung: Die Ordination ist am Freitag 18.10.2019 wegen Fortbildung geschlossen

Die Grippeimpfung ist wieder da!

Ab sofort ist es wieder möglich Ihre Kinder in der Ordination gegen die echte Grippe (=Influenza) impfen zu lassen. Idealerweise sollte die Impfung im Oktober oder November durchgeführt werden, um dann im Jänner/Februar, wenn die Grippewelle anrückt, bereits optimal geschützt zu sein.
Nachdem der Grippe-Nasenspray heuer in Österreich nicht mehr erhältlich ist, haben Sie mit dem bei uns zur Verfügung stehenden tetravalenten Injektionsimpfstoff, der gegen 4 Stämme (zwei A Stämme und zwei B Stämme) wirkt, trotzdem wieder den besten Schutz.
Unterschätzen Sie die echte Grippe nicht! Sie dauert bis zu 2 Wochen und kann sogar häufig zu einem Spitalsaufenthalt führen. Neben hohem Fieber mit schwerem Krankheitsgefühl, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und Verkühlungssymptomen, können auch (lebens)bedrohliche Komplikationen wie eine Herzmuskelentzündung oder eine Lungenentzündung auftreten!
Der beste Schutz ist die Impfung!