Teens (13 – 17 Jahre)

Im Teenageralter steht die persönliche Identitätsentwicklung ganz im Vordergrund. Die damit oft verbundenen „Krisen“ in verschiedenste Richtungen und auf unterschiedlichen Ebenen verlangen von der ganzen Familie sehr viel Verständnis, Einfühlungsvermögen, Akzeptanz und Beziehungsarbeit. Ich stehe Ihnen als Familie oder aber auch individuell ohne Eltern, quasi „Teens only“, in dieser Zeit gerne beratend und unterstützend zur Seite.
Selbstverständlich stehe ich in diesem Alter auch bei akuten Erkrankungen, Sporttauglichkeitsuntersuchungen oder auch zur (Reise)Impfberatung u.Ä. zur Verfügung.

  • Jahrescheck 1x jährlich empfohlen
  • Individuelle Beratung
  • Jugendsprechstunde (Elternfreie Zone)

Impfungen – Empfehlungen

Hier finden Sie einen Überblick über die Impfempfehlungen für diesen Lebensabschnitt Ihres Kindes.

Meningokokken

  • Meningokokken ACWY (verursachen Hirnhautentzündung und „Blutvergiftung):
    ⇒ Wann: zwischen 10. + 13. Geburtstag im Gratisimpfprogramm, außerhalb dieses Zeitraums Privatimpfung. Einmalige Impfung, Auffrischung alle 10 Jahre
  •  Meningokokken B (Hirnhautentzündung und „Blutvergiftung“): Privatimpfung
    ⇒ Wann: falls bisher nicht erfolgt, 2 Impfungen im Abstand von 2 Monaten

Humane Papillomviren (HPV)

(HPV, verursachen Gebärmutterhalskrebs, Genitalwarzen): für Mädchen + Buben empfohlen!
⇒ Wann: zwischen 9. + 12. Geburtstag im Gratisimpfprogramm, außerhalb dieses Zeitraums bis zum 15. Geburtstag vergünstigt auf der BH, danach Privatimpfung.
2 Impfungen im Abstand von 6 Monaten

FSME

(Zeckenimpfung): Privatimpfung
⇒ Wann: Auffrischung 5 Jahre nach der letzten Impfung

Influenza

(Grippeimpfung): Privatimpfung
⇒ Wann: 1x jährlich von Oktober – Dezember

Reiseimpfungen