Wir sind von 13.07.2019 bis 28.07.2019 auf Urlaub. Vertretung: Dr. Martin Radon 2340 Mödling oder Dr. Bernd Balluch 1230 Wien

Neu! Amblyopie Screening zur Früherkennung von Sehstörungen

Amblyopie (= Schwachsichtigkeit) ist eine Sehstörung die durch eine zu spät erkannte und nicht rechtzeitig korrigierte Fehlsichtigkeit oder Schielen in den ersten Lebensjahren entsteht. So wie bei anderen Entwicklungen (Sprechen, Laufen), müssen Kinder in den ersten Lebensjahren auch das Sehen mit beiden Augen (Binokulares Sehen) erst erlernen. Ist diese Phase beeinträchtigt, entsteht eine Amblyopie. Diese kann später nicht durch eine Brille oder andere Sehbehelfe ausgeglichen werden und stellt somit eine lebenslange Belastung und Einschränkung dar. Da bei frühkindlichen Fehlsichtigkeiten anfangs meist kaum Symptome auftreten und die Augen eigentlich gesund sind, kann eine Amblyopie bei Standard Augenuntersuchungen oft schwer erkannt werden.
Mit unserem neuen Plusoptix Vision Screener zum Amblyopie Screening, haben wir nun eine hervorragende und einfache Screeningmethode, um potentielle Sehstörungen frühzeitig zu erkennen und bei Bedarf an den Augenfacharzt zur weiteren Abklärung und Therapie zu überweisen. Die Ausbildung einer Schwachsichtigkeit kann so meist verhindert werden.
Die Untersuchung dauert nur wenige Sekunden, ist berührungslos und erfordert keine speziellen Vorbereitungen.
Die Methode wird bei der 1-Jahres Mutter-Kind-Pass Untersuchung, welche standardmäßig eine Augenuntersuchung inkludiert, angewandt und kann bei Auffälligkeiten bzw. speziellen Fragestellungen (z.B. fragliches Schielen) im Einzelfall auch schon ab etwa 5 Monaten durchgeführt werden.